Stiftung

Willkommen bei der Doris-Wolff-Stiftung

Die Doris-Wolff-Stiftung wurde von der Bielefelderin Doris Wolff anlässlich ihres 90igsten Geburtstages im Jahr 2010 gestiftet.

Doris Wolff hat sich immer für die Themen „Wissenschaft und Forschung“ sowie „Bildung und Erziehung“ interessiert und sich dafür eingesetzt, sie zu fördern. Insbesondere sollen Kinder und Jugendliche auf dem Weg zu einer guten Ausbildung unterstützt- und ihr Interesse an Wissenschaft geweckt werden.

Mit finanziellen Mitteln will die Stiftung einen Beitrag zur Problemlösung leisten und gezielt mit Bielefelder Institutionen kooperieren. Auch langfristige Partnerschaften sind dabei denkbar.

Zweck der Stiftung ist

Der Stiftungszweck wird verwirklicht insbesondere durch die Förderung und Entwicklung von Projekten auf den vorstehend genannten Tätigkeitsfeldern, z.B. durch Finanzierung und Unterstützung der Kinder-Uni in den Jahren 2012 und 2013. Aktuell unterstützt die Doris-Wolff-Stiftung das Universitätsprojekt „Flüchtlingskinder experimentieren“ von Frau Prof. Dr. Giesela Lück. Damit leisten die Universität Bielefeld und die Doris-Wolff-Stiftung gemeinsam einen Beitrag zur Integration und MINT-Nachwuchsförderung.

Doris Wolff ist am 12. September 2016 im Alter von 96 Jahren verstorben. Die Stiftung wird in ihrem Andenken fortgeführt.

Unsere Anschrift

DORIS-WOLFF-STIFTUNG
Johanneswerkstr. 34 - 36
33611 Bielefeld

Tel.: +49 521 8808 - 00
Fax: +49 521 8808 - 254

E-Mail: info@doris-wolff-stiftung.de